SPD Dissen stellt vor: Schulmensa mit Frischeküche – ein Highlight für den Schulstandort Dissen

 

Zugegeben: Was da gerade im Dissener Schulzentrum entsteht, ist sicher nicht billig.
Aber man muß schon lange suchen, bevor man ein ähnlich hochwertiges Angebot an einem
anderen Schulstandort findet. Die Stadt Dissen leistet sich eine großzügige Erweiterung der
Mensa mit einer Kücheneinrichtung, in der frisch gekocht werden kann.

 

Der Bau der neuen Mensa in Dissen geht zügig voran. Bild: Heinz-Günter
Stolle.

Zum Ende des Jahres soll der Bau fertiggestellt sein. Derzeit sucht die Stadt Dissen einen geeigneten Betreiber für die Mensa. Die Schüler im Dissener Schulzentrum dürfen sich dann über ein Ende der beengten Verhältnisse und über hochwertige Mahlzeiten in großzügig gestalteten Räumen freuen.

Freude über diesen weiteren Baustein für die Zukunftsfähigkeit der Dissener Schullandschaft herrscht auch bei den Dissener Sozialdemokraten. „Wir haben lange darauf hingearbeitet. Jetzt sind uns mit dem Bau der neuen Mensa und dem Start der Gesamtschule zwei ganz wichtige Schritte für unsere Schüler gelungen“, sagt SPD-Ratsfrau Marlies Penke, die die Arbeit an diesen beiden Projekten im Schulausschuß und im Arbeitskreis Schulen der Stadt Dissen begleitet hat.

 
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Spamschutz

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.